Vego-Schokolade gibt es jetzt als Aufstrich

Nach dem Riegel und den Pralinen kommt der Schokoaufstrich von Vego: mit crunchy Haselnuss-Stückchen, palmölfrei und vegan.

03.Sep 2018

Es tut sich was im Schokoaufstrich-Regal: Vego, die vegane Nougat-Schokolade, die es bislang als fette Riegel und als Pralinen gab, kommt jetzt auch als Schokocreme. Der Aufstrich (der ziemlich so schmeckt wie ganz bestimmte unvegane runde Haselnuss-Pralinen in Goldfolie) funktioniert nicht nur auf Brot, Brötchen und Croissants super, sondern passt auch richtig gut auf Porridge, Eis und einfach so auf den Löffel.

Der Vego-Aufstrich ist fair, bio, glutenfrei, palmölfrei und natürlich vegan. Außer Kakaopulver, Sheafett, Sonnenblumen-Lecithinen, Vanille und Zucker stecken nur Haselnüsse drin, die für den Crunch sorgen. Ziemlich gute Extras: Die Folie, mit der das Glas versiegelt ist, lässt sich so schön einstechen wie früher. Und das Glas selbst macht sich leer sehr gut als Trinkglas.

Ihr wollt direkt probieren? Den Vego-Aufstrich gibt es schon in verschiedenen Vegan-Läden – oder ihr gewinnt ihn in der Story auf unserem Instagram-Kanal.

Tierversuche

Weil man nicht alles ausprobieren muss.
Mehr Erfahren

Go Vegan!

Magnum bringt veganes Eis heraus

Das klassische Eis am Stil mit Schokoglasur gibt es bald auch tierfrei – allerdings zunächst nicht in Deutschland.

03.Sep 2018

Ab September soll es das vegane Magnum in Finnland und Schweden zu kaufen geben. Auf der Packung sind die beiden Sorten – Vegan Classic und Vegan Almond – dann mit einem unübersehbaren „Vegan“-Schriftzug gekennzeichnet. Der Konzern scheint also erkannt zu haben, dass definitiv eine Nachfrage nach veganem Eis besteht.

Noch ist nicht bekannt, ob es das vegane Magnum auch in Deutschland geben wird. Neben unabhängigen veganen Eismarken findet man hier immerhin seit Kurzem auch veganes Cornetto in den Supermärkten – da würde sich veganes Magnum doch sehr gut neben machen.

Übrigens: Darum ist es gut, wenn auch unvegane Firmen vegane Produkte anbieten.