Die 9 besten veganen Weihnachtsrezepte

Von Rouladen über Christstollen bis zu Bratäpfeln. Wir haben die 9 besten veganen Weihnachtsrezepte für euch. Jetzt lesen!

07.Dez 2021

Plätzchen, Rotkohlrouladen und… Meisenknödel? Zu Weihnachten ist gutes Essen das A und O. Das gilt übrigens auch für nicht-menschliche Tiere – wir sind schließlich keine Speziesisten und wollen keine Spezies benachteiligen. Wenn ihr noch auf der Suche nach Ideen für leckere vegane Weihnachtsrezepte seid, solltet ihr diese Liste unbedingt genauer unter die Lupe nehmen. So wird euer veganes Weihnachten ein voller Erfolg!

1. Vanillekipferl

Vanillekipferl sind die Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen. Das Beste an ihnen: Man braucht nicht einmal einen Ausstecher. Wie ihr die veganen Vanillekipferl ganz einfach selbst macht, erfahrt ihr im Rezept.

Teller mit veganen Vanillekipferl

2. Langós

Langós darf auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen. Ihr könnt das ungarische Siedegebäck aber auch ganz einfach zu Hause nachkochen – ohne dass Hühner, Kühe und andere Tiere dafür ausgebeutet werden müssen. Hier geht es zum Rezept für veganes Langós.

Teller mit veganem Langos

3. Juwelen-Plätzchen

Ein weicher, pudriger Teig und dazu der altbekannte, glänzend gebackene Klecks Marmelade in der Mitte. Natürlich reden wir hier von Juwelen-Plätzchen, die zur Adventszeit gehören wie vegane Schokonikoläuse. Wie ihr vegane Juwelen-Plätzchen ganz einfach selbst backt, erfahrt ihr in unserem Rezept.

Vegane Juwelenplaetzchen

4.Pastinaken-Süßkartoffel-Suppe

Suppe als Vorspeise geht immer. Vor allem, wenn Pastinaken auf Süßkartoffeln treffen. Dazu gibt’s angebratene Kräuterseitlinge. Klingt lecker? Dann ran an den Kochtopf und die Pastinaken-Süßkartoffel-Suppe nachkochen!

5. Christstollen

Wusstet ihr, dass viele Christstollen im Supermarkt sowieso vegan sind? Wenn ihr auf Nummer sicher gehen oder eure Familie mit einem selbstgemachten Stollen staunen lassen wollt, dann haben wir hier das beste Rezept für veganen Christstollen für euch.

Veganer Christstollen

6. Kohlrouladen mit Backmöhren und Kroketten

Lust auf etwas richtig Deftig-Herzhaftes zu Weihnachten? Dass Kohlrouladen auch tierleidfreien gelingen, beweist dieses Rezept für vegane Rotkohlrouladen. Dazu gibt es marinierte Backmöhren und Kroketten aka Herzoginkartoffeln. So lässt es sich zum Fest der Liebe wahrlich königlich speisen!

7. Bratäpfel mit Vanillesoße

Bratäpfel als Nachtisch gehen zu Weihnachten immer. Die gebackenen Äpfel sind zusammen mit Marzipan, Nüssen und Vanillesoße ein Traum. Wir haben das leckerste Rezept für vegane Bratäpfel mit der passenden Soße für euch.

Veganer Bratapfel mit Vanillesosse

8. Ahornsirup-Walnuss-Eisschnitten

Wer glaubt, Eis habe an Weihnachten nichts verloren, ist selbst schuld. In unserem Rezept zeigen wir euch, wie ihr aus Cashews und Ahornsirup diese super leckeren Walnuss-Eisschnitten zubereitet. Mit selbstgemachtem veganem Eis lässt sich übrigens jeder Gast überraschen – nicht nur an Weihnachten!

Vegane Eisschnitten

Zu guter Letzt und weil wir alle Tiere lieben und wollen, dass auch sie gut durch den Winter kommen, noch ein ganz spezieller Rezepttipp zu Weihnachten:

9. Meisenknödel

Ganz nach dem Motto „Fest der Liebe“ ist dieses Rezept nicht für euch, sondern für eure gefiederten Nachbarn draußen vor den Fenstern. Weil in den meisten herkömmlichen Meisenknödeln Schweinemalz steckt und es schon ein bisschen abartig ist, Vögel mit dem eingeschmolzenen Fett einer anderen Tierart zu ernähren, haben wir hier ein garantiert tierleidfreies Rezept für vegane Meisenknödel für euch.

Meisenknoedel haengt vom Baum

Mehr vegane Rezeptideen zu Weihnachten?

Wenn ihr noch auf der Suche nach leckeren Rezepten für euren bunten Keksteller seid, dann haben wir hier die vier besten Rezepte für vegane Weihnachtsplätzchen für euch. Viel Spaß beim Kochen und Backen!

Tierversuche

Weil man nicht alles ausprobieren muss.
Mehr Erfahren

Go Vegan!

Veganes Weihnachtsmenü: Rezepte für ein Drei-Gänge-Menü

Ihr sucht nach leckeren Ideen für euer veganes Weihnachtsmenü? Hier sind drei Rezepte für euer tierleidfreies Weihnachtsessen. Jetzt lesen!

07.Dez 2021

Aus cremiger Pastinakensuppe, herzhaften Rotkohlrouladen und Bratäpfeln mit Vanillesoße lässt sich das perfekte vegane Weihnachtsmenü zaubern. Mit dem rein pflanzlichen Drei-Gänge-Menü rettet ihr nicht nur Tierleben, sondern beschert euren Lieben und euch an Weihnachten ein ganz besonderes kulinarisches Highlight. Diese Rezeptkombi solltet ihr euch nicht entgehen lassen und am besten direkt nachkochen!

1.   Gang

Pastinaken-Süßkartoffel-Suppe mit gebratenen Kräuterseitlingen

Wenn es mal etwas Ausgefallener sein soll, ist diese süß-würzige Suppe aus Pastinaken und Süßkartoffeln genau das Richtige. Dazu gibt es scharf angebratene Kräuterseitlinge für das besondere Etwas. Hier geht es zum Rezept für die Pastinakensuppe.

pastinatiken suppe

2.   Gang

Rotkohlrouladen mit Backofenmöhren und Herzoginkartoffeln

Kohlrouladen sind ein echter Klassiker an Weihnachten. Dazu gibt es glasierte Möhren aus dem Backofen und selbstgemachte Kroketten (Herzoginkartoffeln). Mit unserem Rezept begeistert ihr auch nicht-vegan lebende Menschen.

rouladen mit karotten

3.   Gang

Bratäpfel mit veganer Vanillesoße

Bratäpfel gehören genauso zu Weihnachten wie vegane Plätzchen oder Kohlrouladen. Dieses Rezept für vegane Bratäpfel ist der krönende Abschluss eures veganen Weihnachtsmenüs.

bratapfel mit vanillesoße

Ihr habt immer noch Hunger?

Kein Problem, wir haben noch viel mehr leckere vegane Rezepte für jeden Anlass parat. Klickt euch jetzt durch und lasst euch inspirieren!