Veganes Erdnussbutter-Bananen-Porridge

Omas Haferschleim kann einpacken. Dieses vegane Porridge lässt sich super schnell zubereiten und ist das ideale warme Frühstück an einem kalten Wintertag.

Für 1 Portion
  • 1 Banane
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 60g Haferflocken
  • 240 ml Pflanzenmilch
  • 2 TL Chiasamen
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 1-2 TL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • Optional: Nüsse und frisches Obst als Topping
  • 01

    Das Kokosöl in einem kleinen Topf erhitzen.

  • 02

    Die Banane in Scheiben hinzugeben und kurz anbraten.

  • 03

    Die Erdnussbutter hinzufügen, umrühren und ebenfalls kurz mit anbraten.

  • 04

    Die Chiasamen und Haferflocken hinzugeben, gut umrühren und mit der Pflanzenmilch aufgießen.

  • 05

    Zimt, Muskatnuss und Salz hinzugeben und das Porridge bei mittlerer Hitze bis zur gewünschten Konsistenz eindicken lassen (das dauert ca. 5 Minuten). Dabei regelmäßig umrühren, damit nichts anbrennt.

  • 06

    In eine Müslischale umfüllen,  nach Geschmack mit Ahornsirup oder Agavendicksaft süßen und Nüsse und frisches Obst darüber verteilen.

So macht ihr das Porridge

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.