Veganes Lángos

Diese ungarischen Teigfladen lassen sich sehr gut zwischen Hauptmahlzeiten schieben und sind schnell gemacht. Mit etwas veganem Frischkäse und veganem Streukäse wird ein herzhafter Snack daraus.

Zutaten für etwa 3 Fladen
  • 200 g Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 7 g frische Hefe
    (aus dem Kühlregal)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Veganer Frischkäse
  • Veganer Reibekäse
  • Öl zum Ausbacken
  • Optional: Frühlingszwiebeln
  • 01

    Die Hefe in 3 EL lauwarmem Wasser auflösen, mit etwas Mehl verkneten und 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  • 02

    Das restliche Mehl und 125 ml lauwarmes Wasser dazugeben, zu einem Teig kneten und noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

  • 03

    Öl in einem Topf erhitzen, Teig zu 3 Fladen formen und die Fladen ca. 2 min pro Seite goldbraun backen.

  • 04

    Den Knoblauch pressen und auf den Fladen verteilen. Dann mit veganem Frischkäse bestreichen und mit veganen Reibekäse (und optional Frühlingszwiebeln) bestreuen.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.